Margherita die Königin! Pizzen in Rom – der komplette Führer

Wenn man an Italien denkt, und ganz sicher, wenn man an Rom denkt, hat der Geist ein Bild vor Augen: Pizza. Pizza! Dick, dünn, knusprig oder weich, rund, eckig, sogar dreieckig – das spielt eigentlich keine Rolle. Pizza. Vier Buchstaben, die das Herz höher schlagen lassen. Vier Buchstaben, die Milliarden Menschen auf der ganzen Welt dazu bringen, ein Flugticket zu einem Ziel zu kaufen – dem unbestrittenen Land der Pizza. Es stimmt also, dass Sie in fast jeder Gasse, die Sie entlanggehen, eine wunderbare Pizzeria finden. Aber es gibt diejenigen, die den Royal Carb noch einen Schritt weiter bringen. Wir haben hier die am meisten empfohlenen Pizzerien in Rom zusammengestellt. Sie müssen nichts weiter tun, als Appetit zu entwickeln. Pizza in Rom – den kompletten Führer hier!

Bevor wir mit den Empfehlungen beginnen, bringen wir die Begriffe in die richtige Reihenfolge, denn in Italien ist Pizza wirklich nicht nur ein Essen, sondern eine ganze Thora. Die gleiche Kombination aus Teig, Soße und Käse gibt es in so vielen Varianten, dass es manchmal so aussieht, als handele es sich um völlig unterschiedliche Lebensmittel.

Neapolitanische Pizza

Das göttliche Essen wurde in Neapel geboren, als das Wort Pizza erstmals im Jahr 997 n. Chr. erwähnt wurde. Die neapolitanische Pizza zeichnet sich durch pummelige und bauschige Ränder aus, gesprenkelt mit geschwärzten Punkten aus dem leistungsstarken Ofen, die Mitte der Pizza ist dünn und manchmal etwas flüssig, und all dies zusammen erzeugt das Gefühl, in eine Wolke zu beißen.

Römische Pizza

Magst du Crispies? Diese Pizza ist nur für Sie. Dünner dünner Teig und gut gebacken. Das Geräusch des Beißens in die römische Pizza werden Sie nach Ihrer Rückkehr aus Italien noch lange in Ihren Träumen hören. Dies ist eine viel weniger schwere Pizza als ihre südliche Schwester, da sie so dünn ist. Aber der Geschmack, oh der Geschmack.

Pizza al Taglio

Pizza al Taglio ist die Königin von Rom. Quadratisch und riesig in Metalltabletts, die in über die ganze Stadt verstreuten Vitrinen warten und nach Gewicht verkauft werden. Sie ist dicker als die runde römische Pizza, aber nicht zu dick und ist immer die perfekte Lösung für ein leichtes Mittagessen unterwegs.

Pizza in Rom – die empfohlenen Pizzerien in Rom

Bonci Pizzarium

Adresse: Via della Meloria, 43

Pizzaiolo Gabriela Bonchi hat viele Bewunderer, und das nicht umsonst. Das ist eine Pizza, die nichts weniger als Kunst ist, und sie hat schon einige Auszeichnungen erhalten. Die Pizzeria befindet sich im Viertel Prati, nicht weit vom Vatikan entfernt. Der Ort bietet erstklassige Al-Taglio-Pizza sowie ausgezeichnete frittierte Speisen.

Piccolo Buco

Adresse: Via del Lavatore 91

Piccolo Bocco, oder ins Hebräische übersetzt: ein kleines Loch. Dies ist eine Pizzeria, die sich durch eine lange und gewundene Schlange von Menschen auszeichnet, die sich danach sehnen, dort zu essen, und das zu Recht. In der Nähe des Trevi-Brunnens gelegen, bietet es verlockende Pizza mit dickem (neapolitanischem) Rand. Sei geduldig.

PiccoloBuco

Emma

Adresse: Via Monte della Farina, 28

Erweisen Sie der römischen Pizza, die hier in all ihrer Pracht die Hauptrolle spielt, großen Respekt. Die Pizzeria Emma befindet sich in Campo di Fiori und bietet eine sehr vielfältige Auswahl an (römischen) Pizzen, aber nicht nur. Der Ort legt besonderen Wert auf die Qualität der Zutaten der Speisen – von Gemüse über verrückte Käsesorten bis hin zu besonderen Würstchen.

Seu Pizza Illuminati

Adresse: Via Angelo Bargoni 10

Pierre Daniel Sau, das Genie hinter Sau Pizza Illuminati, repräsentiert die moderne Seite (die manchmal schwer zu finden ist) in Italien. Dies sind wunderbare neapolitanische Pizzen, die sich von der Tradition lösen und die Grenzen der italienischen Küche auf die Probe stellen wollen. Sau hat sich 2021 sogar die Auszeichnung für die drittbeste Pizza in ganz Italien (und damit wohl auch der Welt) gesichert.

IMG_4780

Ivo a Trastevere

Adresse: Via di S. Francesco a Ripa, 158

Ivo Stefanellis wunderbare Pizza lockt unzählige Gäste an, und das zu Recht. Die Pizzeria befindet sich im Viertel Trastevere und macht seit über 40 Jahren Menschen glücklich. Ivo macht eine wunderbare, knusprige römische Pizza, und um sie zu probieren, sollten Sie früh vor Beginn der Warteschlange eintreffen oder sich mit einem Tablett zum Mitnehmen begnügen und sich auf eine der nahegelegenen Plätze setzen, um sie zu genießen.

Trapizzino

Adresse: mehrere Filialen in der ganzen Stadt

Pizza gibt es nicht nur in runder oder eckiger Form. Bei Trapizzino kommt es in Form einer Tasche daher. Eine Art zweiter Aal der Italiener, aber statt das Pita zu füllen, füllen sie die Pizza. Bei Trapizzino finden Sie Waffeln aus Pizzateig, gefüllt mit wunderbaren Gerichten. Dies ist keine große Portion, die Lust auf mehr macht, aber auch Platz im Magen lässt, um ein paar Gerichte aus der Speisekarte zu probieren.

IMG_4779

Ob Ihnen die Liebe zur Pizza im Blut liegt oder nicht, das ist ein Problem, Sie kommen nach Italien, um die Kohlenhydratkönigin in ihrer ursprünglichen Form zu erleben. Respektieren Sie die Italiener und ihre Kreationen und erwarten Sie nicht den Geschmack amerikanischer Pizza wie Domino’s (obwohl Sie sie auch hier finden). Für sie entstanden und fielen Imperien, so viele Menschen studierten sie eingehend und umfassend – um ihre ganz persönliche Interpretation von ihr einzubringen. Schenke ihr vollen Respekt, voller Liebe und iss endlos von ihr. Die italienische Pizza Meine Damen und Herren, die italienische Pizza.

Aktie: